Reisen

SPIRIDON-Reisen

Wir reisen durch alle Welt und

bieten mehr als Allerweltsreise



15. Spiridon Kreuzfahrt
zum Oslo-Marathon
vom 23.-27.9. ab 299 €

Color Fantasy

Diesmal geht es nach Oslo, in die erhabene Königsstadt des Nordens. Bei dieser Mini-Kreuzfahrt lockt ein Maxi-Marathon auf dem Zwei-Runden-Kurs über die breiten Boulevards. Fünf Tage Kiel-Oslo-Kiel mit Color-Line zum Schnäppchen-Preis von 299 €. Nur begrenztes Kontingent, Sonderprogramm für unsere Läufer. Für Direktanmeldung Flyer anfordern! Sammelmeldung für den Marathon wird von uns gemacht.
Büchermarkt

Buchsprechungen zum Roman
„Laufbahn am Limit"

Laufbahn
siehe bei:
Leichtathletik.de
Germanroadraces.de
Bitburger-Silvesterlauf.de
Laufreport.de
Amazon.de

Ein Interview mit Manfred Steffny ist bei youtube.de zu sehen

Aus SPIRIDON Heft 07/2007, Die Dr. Tasso-Diät

Coole Salate für heiße Tage

Steigt das Thermometer tagsüber auf 30 Grad und mehr, so sucht der Mittel-Europäer auch in seiner Nahrung Abkühlung. In der Sommerhitze sind große warme Mahlzeiten out. Kühle Salate und Rezepte aus der leichten Küche haben Hochkonjunktur. Hier 2 Salat-Rezepte aus der Dr. Tasso-Diät. Sie lassen sich ideal mit einem Stück (magerem) Grillfleisch oder Fisch kombinieren. Noch etwas Obst als Nachspeise dazu und Sie haben eine vollwertige Hauptmahlzeit gezaubert.

VON DR. MED. TASSO VOUNATSOS

Der hohe Kohlenhydrat-Gehalt kommt den Energiebedürfnissen von regelmäßig trainierenden (Lauf-)Sportlern besonders zugute. Wer mit der Dr. Tasso-Diät Körpergewicht reduzieren möchte, sollte (natürlich) die Portionsgrößen beachten:
Eine abnehmewillige weibliche Person mit 65 kg Körpergewicht soll in der Dr. Tasso-Diät 1.400 bis 1.600 kcal pro Tag zu sich nehmen. Ein gleich schwerer Mann soll etwa 1.500 bis 1.700 kcal pro Tag essen und trinken. Die Hauptmahlzeit des Tages (entweder als Mittag- oder Abendessen) sollte inklusive Getränk und Dessert etwa 600 kcal liefern. Gehören Sie zu dieser Gewichtsklasse und möchten Sie die folgenden zwei Salate für das Abnehmen mit Dr. Tasso-Diät nutzen, so wären Portionsgrößen von etwa 300 bis 450 kcal angesagt. Trinken Sie (Mineral-)Wasser dazu und rechnen Sie für die anderen Bestandteile der Hauptmahlzeit zusätzlich mit 1,2 kcal pro g mageres Fleisch- oder Fischfilet (Rohware) und mit etwa 100 kcal für das Obst als Dessert.

Guten Appetit!

Kartoffel-Salat mit Käsestreifen

Zutaten für 1 Portion
• 200 g gekochte Kartoffeln (Gewicht mit Schale nach dem Kochen), 140 kcal
• 100 g Blattsalate (z.B. Endivien, Chicoree, Brunnenkresse, Ruccola, etc.), 20 kcal
• 50 g Gouda-Käse (45 % Fett i.Tr.), 115 kcal
• 250 ml Gemüsebrühe 10 kcal
• 10 g (= 1/2 TL) gewürfelte Zwiebel, 5 kcal
• 1 EL Olivenöl (= 12 g), 110 kcal
• 1-2 TL Balsamico-Essig (nach Geschmack), 0 kcal
• Salz und Pfeffer, sowie Knoblauch nach Geschmack, 0 kcal

Gesamtkalorien 405 kcal


Zubereitung:
• Die gewaschenen Kartoffeln in Salzwasser garen. Abgießen, abkühlen lassen, die Schale abziehen und würfeln oder klein schneiden.
• Eine Kartoffel zerdrücken um sie als Grundlage für die Salat-Sauce zu verwenden.
• Den Salat waschen, trocken schütteln, und große Blätter zerrupfen.
• Den Käse in Streifen oder kleine Würfel schneiden.
• Die Gemüsebrühe, Zwiebeln, Essig, Öl, Salz und Pfeffer (nach Geschmack auch eine Prise Knoblauch aus der Mühle oder eine klein gehackte halbe Knoblauchzehe) vermischen und die zerdrückte Kartoffel darin einrühren und auflösen.
• Die Kartoffeln und den Käse in einem großen Teller auf den Salat anrichten und mit der Salatmarinade begießen.

Variationen:
Anstatt Gouda-Käse kann genauso Mozzarella- oder Feta-Käse (45% Fett i. Tr.) verwendet werden. Bei gleichem Fettgehalt bleibt die Kalorienzahl unverändert.

Die Zutaten für den Brotsalat. Diesen hat die SPIRIDON-Redaktion getestet und für sehr lecker befunden.
Foto: Wienke
Brotsalat (Panzanella)

Zutaten für 1 Portion
• 50 g Landbrot ohne Brotkrumme (am besten 2-3 Tage alt), 120 kcal
• 1 (rote) Zwiebel fein gehackt, 5 kcal
• 200 g reife (Fleisch)Tomaten, 35 kcal
• 200 g Salatgurke ungeschält, 25 kcal
• 1 EL Oliven-Öl extra vergine (= 12 g), 110 kcal
• Frische Basilikum-Blätter nach Geschmack, 0 kcal
• Weißwein-Essig, Salz, Pfeffer nach Geschmack, 0 kcal

Gesamtkalorien 295 kcal

Zubereitung:
• Das Brot mindestens 5 min in kaltem Wasser einweichen lassen und anschließend ausdrücken.
• Tomaten und Gurken waschen, in dünne Scheiben oder kleine Stückchen schneiden (zuvor Stielansatz der Tomaten entfernen).
• Alle Zutaten nun zusammen in eine Salatschüssel geben, kräftig durchmischen, mit dem Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 30 min im Kühlschrank aufbewahren.

Dies ist das Grundrezept einer Panzanella aus der Toskana. Ein typischer Vertreter der „Arme-Leute-Küche“. Möglich sind viele verschiedene Variationen je nach Geschmack und dem, was gerade im Kühlschrank oder im Schrank lagert:

Variationen und deren zusätzlicher Kaloriengehalt:
• Panzanella mit Erbsen aus der Dose: 150 g grüne Erbsen abgetropft 55 kcal
• Panzanella mit hartgekochtem Ei: 1 großes Hühnerei (Gew. KL 4) 90 kcal
• Panzanella mit grünen Oliven: 40 g entsteinte grüne Oliven 60 kcal
• Panzanella mit schwarzen Oliven: 40 g entsteinte schwarze Oliven 140 kcal
• Panzanella mit Thunfisch natur: 50 g Thunfisch in Wasser 65 kcal
(abgetropft)
• Panzanella mit Krabbenfleisch: 100 g Krabbenfleisch in Salzlake 85 kcal (abgetropft)
• Panzanella mit Feta-Käse: 30 g Feta-Käse (45 % Fett i.Tr.) 70 kcal
• Panzanella mit Putenbruststreifen: 100 g Putenbrust gegart 110 kcal

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und beachten Sie lediglich die Kalorienangaben auf derVerpackung !

 

Schicken Sie Dr. Tasso Ihr Lieblings-Rezept!

Ende des Jahres soll die Dr. Tasso-Diät in Buch-Form im SPIRIDON-Verlag erscheinen. Es geht in diesem Konzept um Ernährungsvorschläge, mit denen eine „sanfte“ Gewichts-Reduktion ohne radikale Ernährungs-Umstellung möglich ist. Der Kern-Gedanke lautet: „Abnehmen mit dem, was Ihnen persönlich am besten schmeckt.“ Ohne „Wunder-Zusatz-Präparate“ und damit ohne Zusatz-Kosten.
Erarbeitet wurde die Methode mit „Menschen wie Du und Ich“. Die meisten Rezepte aus der Alltagskost lassen sich in die Dr. Tasso-Diät einbinden. Gesucht werden einfache Gerichte, die keinen großen Aufwand in der Zubereitung benötigen. Die Zutaten sollen in jedem Supermarkt oder Discounter zu erschwinglichen Preisen für jedermann leicht zu beschaffen sein.

Ich bitte hier auch um Ihre Zusammenarbeit:
Vorausgesetzt Sie sind einverstanden, dass auch Ihr Rezept einer Vielzahl von abnehmewilligen Menschen bei der Gewichtsreduktion hilft, so schicken Sie mir auch Ihr Lieblings-Rezept als E-Mail an dr.tasso-diaet@web.de (bitte die Schreibweise beachten) oder auf dem Postweg an SPIRIDON, damit eine Variation nach den Prinzipien der Dr. Tasso-Diät daraus entstehen kann.

Vielen Dank im voraus!
Ihr Dr. Tasso Vounatsos